Braun Oral-B Advance Power Elektrische Zahnbürste

Braun Oral-B Advance Power Elektrische Zahnbürste

EUR 8,95
Braun Oral-B Advance Power Elektrische Zahnbürste
7.5

Wirksamkeit

8/10

    Reinigungsleistung

    7/10

      Handhabung

      8/10

        Preis

        8/10

          Vorteile

          • - solide Verarbeitung
          • - angenehme Handhabung
          • - gründliche Reinigung

          Nachteile

          • - Leistung ist ausreichend

          Elektrische Zahnbürsten haben einen kleinen Nachteil: Sie müssen immer wieder in die Ladestation gestellt werden, da ihnen sonst spätestens nach einigen Tagen der Saft ausgeht. Es gibt allerdings auch Alternativen, die mit ganz normalen Batterien laufen – und eine solche wollen wir uns mit der Oral-B Advance Power heute einmal genauer anschauen.

          Bei einem Preis von gerade einmal 9 Euro für die Zahnbürste inklusive einer Aufsteckbürste waren wir sehr gespannt, was geboten wird – und wollen im Folgenden einmal zusammenfassen, was es zur Zahnbürste zu sagen gibt.

          Dabei ist beim Analysieren von Kundenmeinungen ein Punkt aufgefallen, auf den wir im Verlauf auch noch einmal eingehen wollen – und der für den ein oder anderen vielleicht ein Argument ist, diese batteriebetriebene Zahnbürste nicht zu kaufen.

          Design & Verarbeitung

          Vom Design her erinnert die Oral-B Advance Power an eine ganz normale elektrische Zahnbürste – die soll sie schließlich auch ersetzen oder ergänzen.

          Die Verarbeitung ist solide, was bei einer batteriebetriebenen Zahnbürste natürlich immer der entscheidende Punkt ist – denn wenn der Akku nicht mehr länger das Bauteil ist, das die Lebensdauer bestimmt, muss der Rest der Zahnbürste natürlich entsprechend langlebiger gebaut werden.

          Die Aufsteckbürste

          Hier handelt es sich um eine ganz normale Bürste, wie man sie auch auf anderen Modellen von Oral-B findet – dabei ist die Zahnbürste natürlich auch mit einer Reihe anderer Aufsätze des Herstellers kompatibel.

          braun-oral-b-advance-power

          Der mitgelieferte Kopf ist ein ganz einfacher ohne große Besonderheiten, wie man die von der ein oder anderen Aufsteckbürste von Oral-B kennt – da aber ohnehin nur ein Kopf zur Zahnbürste mitgegeben wird, kann man von Beginn an die Aufsteckbürsten kaufen, die einem am meisten zusagen.

          Das Handstück

          Kommen wir zum Herzstück der Oral-B Power Advance – dem Handstück, in dem sich neben dem Motor auch die Aufnahme für zwei AA-Batterien befindet.

          Eine Möglichkeit, die mitgelieferten Akkus in der Zahnbürste zu laden, gibt es nicht – bei täglichem Gebrauch hält die Bürste trotzdem je nach Batterien einige Wochen bis Monate durch, bevor man entsprechend Akkus laden oder Batterien wechseln muss.

          Der Motor ist dann der Punkt, auf den wir am Anfang hingewiesen haben – und der immer wieder kritisiert wird, vor allen Dingen von Nutzern, die vor einigen Jahren eine Advance Power gekauft und aktuell nachgekauft haben.

          Die Leistung hat dabei nach diesen Erfahrungen abgenommen, während Oral-B angibt, an der Zahnbürste nichts geändert zu haben – leider haben wir hier keine Möglichkeit, das ganze nachzuprüfen, da wir keinen Zugriff auf eine ältere Advance Power haben.

          Subjektiv erscheint die Leistung niedriger als bei vielen elektrischen Zahnbürsten mit fest verbautem Akku, aber doch ausreichend stark, um die Zähne zu reinigen – für uns ist die Advance Power damit zum Beispiel für Reisen eine gute Alternative, während zuhause eine „klassische“ elektrische Zahnbürste mit fest verbautem Akku zum Einsatz kommt.

          Elektrische Reisezahnbürste zum Schnäppchenpreis

          Selbst wenn die Leistung der Oral-B Advance Pro nicht an die vieler elektrischer Zahnbürsten mit Ladestation herankommt, ist sie in unseren Augen vollkommen in Ordnung – man darf immerhin nicht vergessen, dass die Zahnbürste gerade einmal rund neun Euro kostet.

          Gerade für Reisen ist die Oral-B Advance Pro damit eine gute Möglichkeit, die gewöhnten Aufsteckbürsten auch dann zu nutzen, wenn gerade keine Steckdose in der Nähe ist.

          Insgesamt also nicht unbedingt für jeden eine vollwertige Alternative zur elektrischen Zahnbürste, aber auf jeden Fall eine gute Ergänzung, die sich gerade auf Reisen bezahlt macht.

          Schreibe mir Deine Meinung

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.