Braun Oral-B Vitality Precision Clean im Test

Oral-B Vitality Precision Clean

Oral-B Vitality Precision Clean
8.25

Preis

10/10

    Ausstattung

    7/10

      Akkulaufzeit

      6/10

        Gewicht

        10/10

          Vorteile

          • - sehr günstig
          • - niedriges Gewicht
          • - ausreichend kräftiger Motor
          • - Zugriff auf umfangreiches Oral-B-Bürstensortiment
          • - integrierter Timer

          Nachteile

          • - keine Aufdruckkontrolle
          • - nur ein Reinigungsmodus
          • - kurze Akkulaufzeit

          Die Vitality Precision Clean markiert das günstige Feld des Oral-B-Sortiments an elektrischen Zahnbürsten. Zwar wird beim schlappen Akku und der fehlenden Aufdruckkontrolle der Sparzwang deutlich, das Putzen gelingt der Zahnbürste aber fast ebenso gut wie den teureren Modellen. Wer ein einfaches und leichtes Gerät sucht, findet hier ein empfehlenswertes Produkt.

          Der Preis

          Rund 18 Euro werden derzeit für die Oral-B Vitality Precision Clean aufgerufen – damit handelt es sich um die günstigste elektrische Zahnbürste der Marke und auch eine der preiswertesten Modelle auf dem gesamten Markt. In Anbetracht dessen ist es durchaus erstaunlich, was geboten wird: Der Anwender hat Zugriff auf das volle Sortiment der Oral-B-Bürstenköpfe, die Reinging ist ausreichend kräftig, und ein Timer wird nicht vermisst – vor allem am Akku zeigt sich das Spardiktat dann aber doch.

          Die Ausstattung

          Die Oral-B Vitality Precision Clean gehört zweifelsohne zu den günstigeren Zahnbürsten der Marke Oral-B, was sich auch an der Ausstattung zeigt: Statt 8.800 Rotationen pro Minute, wie sie der kräftige Motor der höherpreisigen Modelle liefert, dreht sich die Bürste hier minütlich nur 7.600 mal. Nicht die Tatsache, dass der Kopf sich langsamer dreht ist dabei problematisch, sondern der insgesamt schwächere Motor. Ich bin allerdings der Meinung, dass der Verzicht sich hier in Grenzen hält: Denn offenkundig hat Oral-B auch bei den preiswerteren Modellen aufgerüstet, der Antrieb ist in jedem Fall kräftig genug. Hat der Motor spürbar unter der Last zu leiden, deutet dies auf ein zu festes Aufdrücken hin. Auf ein solches Signal sollte dann übrigens auch reagiert werden, denn eine gesonderte Aufdruckkontrolle existiert leider nicht – was insofern etwas schade ist, weil viele Anwender tatsächlich dazu neigen, zu viel Druck aufzuwenden.

          Kreativ ist Oral-B, wenn es darum geht das Reinigungsprogramm zu beschreiben – es gibt schlicht nur ein einziges, welches aber vielsagend als „2D-Reingung“ bezeichnet wird. Konkret bedeutet dies, dass die Bürste rotiert und damit ständig ihre Bewegungsrichtung ändert. Das Marketing grenzt die Vitality damit eindeutig zu den pulsierenden Bürstenköpfen der teuren Modelle ab, die zusätzlich noch pulsieren. Integriert ist bei der Oral-B Vitality Precision Clean immerhin ein Timer, der markentypisch auf zwei Minuten begrenzt. Alle 30 Sekunden wird durch kurze Unterbrechungen der Bürstenrotation das Signal gegeben, dass der Kieferquadrant gewechselt werden sollte. Im Lieferumfang enthalten ist neben der Zahnbürste und der Ladestation der namensgebende „Precision Clean“ Bürstenaufsatz, die Oral-B Vitality ist allerdings auch mit den aus meiner Sicht empfehlenswerteren „CrossAction“-Bürsten erhältlich. Prinzipiell ist aber egal, mit welchen Bürstenköpfen die Zahnbürste ausgeliefert wird, ein späterer Wechsel zu anderen Köpfen ist problemlos möglich.

          Die Akkulaufzeit

          Prinzipiell könnte davon ausgegangen werden, dass der etwas schwächere Motor auch den Akku schon. Stattdessen hat Oral-B den Stromspeicher offenkundig mit reduziert: Mit fünf Tagen Laufzeit beträgt die Reichweite des Akkus nur die Hälfte der Nutzungsdauer, den die Top-Modelle liefern. Voraussetzung ist dabei immer, dass zweimal täglich je zwei Minuten geputzt wird. In den meisten Fällen wird das vollkommen ausreichen, weil die Zahnbürste ohnehin nach jeder Nutzung auf der Station geladen wird. Auf Reisen kann die geringe Kapazität hingegen Probleme bereiten.

          Das Gewicht

          Der schlanke Akku sowie der etwas kleinere Motor machen sich hier bezahlt: Mit gemessenen 130 Gramm liegt die Oral-B Vitality Precision Clean am unteren Ende der elektrischen Rotationszahnbürsten. Für kräftige Männerarme mag diese Zahl irrelevant sein, doch Kinder profitieren von dem Leichtgewicht durchaus.

          Amazon Bewertungen

          Die Amazon-Kunden sind mehrheitlich von der Zahnbürste überzeugt – was durchaus nachvollziehbar ist: In der eigentlichen Kernkompetenz, dem Zähneputzen, leistet sich die Oral-B Vitality Precision Clean keine Schwächen. Auffallend ist, dass die meisten Rezensionen sehr kurz ausfallen – man ist offensichtlich zufrieden, misst dem Thema aber auch keine übermäßige Bedeutung bei. Kritisch wird von einigen Kunden der Akku beurteilt, allerdings nicht wegen der begrenzten Kapazität, sondern aufgrund der Haltbarkeit. Tatsächlich ist es natürlich so, dass die Lebensdauer des Stromspeichers auch die Lebensdauer der Zahnbürste begrenzt; dies trifft aber auf sämtliche Produkte in diesem Segment zu. Dass Oral-B derselben Zahnbürsten mit unterschiedlichen Köpfen ausliefert und jedem Modell gleich einen anderen Namen gibt, sorgt für die übliche Verwirrung bei kompatiblen Bürsten. Grundsätzlich gilt: Alle aktuellen Oral-B-Aufsteckbürsten lassen sich mit diesem Produkt nutzen.

          Das Fazit

          Egal wie viele Reinigungsprogramme eine Zahnbürste auch bietet – am Ende rotiert doch nur ein Bürstenkopf, um die Zähne zu reinigen. Wer diese Meinung teilt, sollte sich die Oral-B Vitality Precision Clean genauer ansehen, denn hier wird das Putzen auf das Wesentliche reduziert. Trotz des geringen Preises ist sogar noch ein nützlicher Timer integriert; auf die sogenannte „3D“-Putztechnik der teureren Oral-B-Zahnbürsten sowie einer Aufdruckkontrolle muss aber verzichtet werden. Das erfreulich geringe Gewicht wird mit einer kürzeren Akkulaufzeit erkauft, die im Alltag aber keine Probleme bereiten dürfte. Puristen können also bedenkenlos zugreifen.

          Wie sind Deine Erfahrungen mit der Oral-B Vitality Precision Clean? Stimmt für Dich das Preis-Leistungsverhältnis?

          Schreibe mir Deine Meinung

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *